Freitag, 5. Juni 2015

Mit Ernestine zum Freutag

Gestern wollte ich mit Ernestine eigentlich schon zu RUMS, aber irgendwie hat das gestern mit uns und BLOGGER nicht funktioniert ;) Das sind dann so Momente, wo ich mich frage, ob es an mir oder Blogger liegt...

Als ich vor einigen Monaten mit der lieben Frau Knuddelwuddels telefonierte, kam die gute auf ihr "Projekt Ernestine" zu sprechen. Ich war natürlich sofort Feuer und Flamme und meine Begeisterung hat Martina dann noch getoppt! Sie hat mich gefragt, ob ich ihr Freebook als aller erste Probe nähen möchte, noch bevor es in die eigentliche Probe-Näh-Runde geht ;))) Einfach, um zu sehen, ob Beschreibungen, die einem selber ganz klar erscheinen auch für andere umsetztbar sind. Was für eine Ehre ;))) Und natürlich läßt sich das Schlottchen da nicht zweimal bitten...

Ernestine ist ein Taschenschnitt, der zum kreativen Austoben einläd - ihr konntet ja schon auf einigen Blogs Ernestines bunten Auftritt erleben...




Eine Mutter-Töchterchen-Variante ;)



Liebe Martina, nochmals meinen herzlichsten Dank für dieses tolle Freebook!!! Es hat mir sehr viel Freude gemacht!!! Es werden sicherlich noch einige folgen ;)


Am Dienstag habe ich euch hier die neue Kameratasche meiner Tochter gezeigt. Bei diesem Projekt habe ich die letzten Stücke meines Bundeswehr Seesacks verarbeitet. Im Internet habe ich sofort nach einem neuen Teil Ausschau gehalten, mich aber nicht getraut einen zu bestellen, weil man da nicht weiß, wie der Zustand ist. JA, da bin ich pingelig oder anspruchsvoll - wie auch immer... Zufällig war ich mit meiner kleinen Nachbarin bei dem Nähmaschinenhändler meines Vertrauens verabredet. Die kleine Dame wollte sich von ihrem Kommuniongeld eine eigene Nähmaschine kaufen ;) Und da ich ab und zu mal mit ihr nähe, wollte sie mich dabei haben. Das war ein zu schönes Kauferlebnis!!!

Tja, und ganz dort in der Nähe ist ein Shop, die ausrangierte Militärausrüstungen verkauft... Ihr glaubt gar nicht, wie groß meine Freude war, als ich den EINZIGEN Seesack nach Hause gezerrt habe ;))))) Er ist in einem super guten Zustand und nimmt gerade in der Waschmaschine ein kleines Bad - hihi!

...und schwupp auf der Leine ;)

Diese Woche habe ich mich riesig über all eure lieben Kommentare zu der Kameratasche gefreut, auch über all die lieben Genesungswünsche!!! Vielen lieben Dank für alle lieben Worte!!!

So, und jetzt endlich ab zum Freutag ;))))))))))))))

Einen sonnigen Freutag wünscht euch Schlottchen


P.S. An alle, die sich Ernestine noch nicht geschnappt haben - los jetzt, es wird Zeit ;)))

Kommentare:

  1. Hey..... tolle Ernestine... alle! ;-) Ich hatte übrigens gestern deinen Versuch den Beitrag bei Rums reinzubekommen..... hihi..... ich dachte das Problem würde an meiner Internetverbindung liegen!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  2. Deine Taschen sind richtig toll geworden !
    Und das Problem lag ganz sicher bei Blogger und nicht bei dir. ;-)
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. schööööne freugründe und schöööööne taschen - allesamt klasse!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Na da ist sie ja endlich, nein da sind sind...und alle so schön!!!! Glückwunsch zu dem tollem Kauf, bin gespannt was du tolles wieder draus zauberst.
    Liebste Grüße und schönes Wochenende,
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    deine Ernestine ist wunderschön geworden. Mir gefällt der Schnitt auch sehr gut. Es macht richtig Spaß die Ernestine zu nähen. Da hast du ja richtig Glück gehabt mit dem Bundeswehr Seesack,. Bin mal gespannt was du daraus zauberst. Das beruhigt mich ja dass du auch Probleme mit Blogger hattest und ich nicht alleine damit bin. Ich habe schon manchmal an mir gezweifelt. Schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  6. Du Süße! DAAAAAAAANKEEEEEEE! Der Post ist so lieb, so voller Freude und voll mit schönen Momenten, einfach toll.

    Die Tasche für deine hübsche Tochter ist wundervoll gelungen, wie gut, dass du sofort Materialnachschub bekommen hast!!! (Gilt das als Kommentar? Hihihi...)
    Deine Ernestines sind so herrlich, die Mutter/Töchterchen-Kombi ist wundervoll und eine so klasse Idee! Hach, du bist einfach eine tolle Frau!

    Ganz allerherzlichste Knuddelgrüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Oh, gut zu wissen ;-) da halte ich dann auch mal die Augen auf denn meine letzte zeltplane geht zur Neige und ich hätte auch gerne nochmal einen Sack.
    Deine Taschen sind sehr hübsch, da passt ja richtig was rein!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  8. ... wundervolle Taschen hast Du gezaubert - bin richtig neidisch ! Die Kameratsche aus dem Seesack ist ja auch ein totales Traumteilchen !

    Allerliebste Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie cool! Also natürlich auch die Taschen, aber das Ereignis mit der kleinen Lady und ihrer Nähmaschine und dem Seesack. Manche Sachen sollen einfach so sein, wie sie passieren!
    Hab einen schönen Tag, Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Soo schön, Deine Ernestines - dieser Schnitt ist aber auch wirklich toll!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Deine Taschen sind toll! Ein super Schnitt! Ich freue mich schon darauf eine zu nähen!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  12. Richtig klasse, da gefällt mir ein Modell besser als das andere :)

    LG Christina

    AntwortenLöschen