Donnerstag, 6. November 2014

Was ist aus 135 Meter Julia geworden???

Heute zum RUMStag würde ich euch gerne den aktuellen Stand der Weiterverarbeitung meiner Julia-Stoffschlange zeigen, leider fehlt mir das passende Licht zum Fotografieren. Dort wo ausreichend Licht wäre fehlt mir für dieses Riesenteil der nötige Platz. Welch ein Dilemma...

Also schnappe ich mir meine Flauschkugel und genieße einen ausgedehnten Morgenspaziergang durch Wald, Wiesen und buntem Herbstlaub!

Jetzt bin ich schon eine Weile zurück und habe mir im Nähzimmer einen Wahnsinns Akt hingelegt, um das Julia Ergebnis fotografieren zu können und dann ist das Resultat frustrierend... Es ist eben kein Licht für Fotos - grrrr!

Trotzdem zeige ich euch was aus der 135 Meter-Schlange geworden ist:

Ich habe 96 Streifen mit einer Länge von ca.140 cm von rechts nach links aneinandergenäht...



Heraus kam das...



Nach der Weiterverarbeitung sieht das Top nun so aus...


Die folgenden drei Fotos sind von oben nach unten fotografiert, um deutlich zu machen, warum ich von dem Ergebnis überrascht bin...




Mir gefällt die Verteilung nicht, von daher werde ich meinen treuen freund den Trenner zur Hand nehmen müssen und neu verteilen ;))))

Ich habe aber auch noch ein tolles Foto von meiner lieben Anne geschickt bekommen:



Die kleine Maus passt doch wohl perfekt zur Tasche (oder ist das umgekehrt)?!?!

Bei mir wird es in Kürze eine Challenge geben... genaueres verrate ich euch, wenn mein Gespenst ausgereift ist... Nur so viel: Es gibt natürlich auch etwas zu gewinnen!!! Also reinschauen lohnt sich ;))))))

Vielen lieben Dank für all eure lieben Kommentare zu meinen letzten beiden Post - Ihr habt mich echt überwältigt! Schön, dass es euch gibt!

Bis bald euer Schlottchen



Kommentare:

  1. Sag mal....das ist jetzt Spaß, oder ???? Du willst das Werk nicht allen ernstes auftrennen?????? Da sitzt du ja Wochen!!!! Ich finde es sieht klasse aus. Und das Babybild mag ich auch......hihi...sehr knuffig!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde das Top schon toll !
    Aber ich kenne das, wenn einem etwas nicht gefällt, muss man einfach trennen.
    Ich bin gespannt, wie es bei dir weitergeht !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Genau! Gisi hat Recht! Das sieht doch so schön aus! Ein Farbverlauf!
    Aber natürlich ist es DEIN Werk und Du musst es mögen. Ich hoffe nur, dass das Trennen ganz ruhig vorran geht, z.B. mit Hörspiel im Hintergrund oder so...
    und wie schön, dass die tolle Tasche auch von der kleinen, süßen Maus so gern gehabt wird.

    Liebstes Schlottchen, nun hast du mich aber sehr neugierig gemacht!!! Was für eine Challenge?
    hui, spannend.

    Herzlichste Grüße und ich freu mich...
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube nicht da ich den Elan zum Auftrennen hätte bloß weil mir die Streifenaufteilung nich gefällt... ;o((
    Mir würde er so wie er ist ganz gut gefallen - das die Farben nicht so symetrisch verteilt sind macht die Decke doch so charmant!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Ähhhh April kommt erst noch, nech? Du willst ja wohl nicht allen ernstes dieses Mammut- Projekt da auftrennen. Ich hätte es vermutlich nichtmal zusammen genäht bekommen... wahnsinn!! Ich werde es weiter verfolgen :) LG

    AntwortenLöschen
  6. Oh Gott, wirklich alles auftrennen? Das hätte ich mir nie antun können!!! Wünsche dir ganz viel Geduld und Kraft!!!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für ein toller Quilt und die vielen schönen Farben, einfach genial. Die kleine Maus paßt perfekt zu der Tasche und es macht ihr Spaß man sieht es, toll. :-))))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Schlottchen,
    dein Top ist super toll geworden, bei deiner Rechnung der Länge hat sich aber ein Fehlerteufel ein geschlichen: wenn man 96 mal 140 cm rechnet kommt man auf 13440 cm dies sind dann 134,40 Meter nicht Kiliometer.
    LG Christine MR

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Diene Lasagne ist doch total schön geworden. Ich habe aucgh immer diese gleichen Farbreihen bei meinen Lasagne-Auilts, ich finde das macht doch nichts. LKommt vom durchschneiden der Bahnen, daher sollte man unterschiedllich lange Streifen machen, nicht alle über die ganze Stoffbreite.

    Aber sag mal, da hast Du Dich aber ganz schön verrechnet, oder?? Das sind doch keine 13.5 km, Deine Schlange. Wenn Du 96 Streifen mal 1m40 hast, dann sind das insgesamt 135m, oder auch 13500 cm. Dein Quilt müsste sonst größer als ein Fussbalfeld sein......

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Öhm... Äh ....Heh ???
    Das ist doch gut so ?
    Das läuft von rose´ins grün ... Also ich mag´s !
    ( Okay, jetzt kommt der Spruch: dann kannstes ja mir schicken ... ;-) )
    Hm, muss DIR gefallen ....
    Ganz dolle liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  11. Ist fas drin ernst; auftrennen???? Das top ist sooo Schön****lg Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebes Schlottchen,
    also ich muß auch sagen, daß mir das Top gefällt, gerade mit dem Farbverlauf , so wie er ist!
    Aber, es muß DIR gefallen, und wenn es das nicht tut, dann ran an den kleinen Freund, den Auftrenner .....
    Ich wünsch Dir einen schönen Freitag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. oooooooohhhhhhhhhhh alles wieder auftrennen ??? uff - aber es nutzt ja auch nichts, wenn es dir nicht gefällt.
    wünsch dir viel glück, das das mit der auftrennerei ganz, ganz flux klappt !
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  14. Und ich dachte noch: oh wie schön sich das mit den Farben ergeben hat. ;-) Puhhh... das wieder auftrennen? Dann gefällt es dir wirklcih nicht. Ich wünsche dir gutes Durchhaltevermögen.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  15. Also ich würde auch trennen. Wie ich in deinem Buch gelesen habe, muss du mit unterschiedlich langen Stoffstreifen arbeiten.
    Aber da ja jetzt die langen dunklen Abende vor der Tür stehen, fällt dir die "Trennung" vielleicht ein wenig leichter ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  16. Ich würde auch lieber jetzt trennen, als mich nachher über die Decke zu ärgern. Da hast du ja echt noch was vor dir!
    Die kleine Maus ist echt süß und passt super zur Tasche 'g'.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  17. Die Decke sieht toll aus! Ich würde da nichts ändern!
    Das Babyfoto ist allerliebst!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen