Dienstag, 18. März 2014

In einer Metropole verrückte Dinge tun....

... so steht es auf meiner Liste. Diesen Punkt kann ich jetzt ganz beruhigt streichen, obwohl ich ihn gerne immer wieder übertragen würde ;)



Gerade dass ich mich und mein Gepäck eingecheckt habe, kommt gegen 5 Uhr in der Früh eine SMS von der lieben Gisi: "Hi Schlottchen, mein Flug wurde gerade annulliert..." SCHOCK! "... Ich komme mit dem nächsten Flieger ca. 30 Minuten später..." Uff, Gott sei Dank! Hatten wir doch alles so geplant, dass wir beide so ziemlich zeitgleich ankommen (das Gleich gilt für den Abflug). Also positionierte ich mich gespannt vor Gisis Ankunftsterminal und wartete geduldig, bis sich endlich die Türe auftat und mein Paradiesvogel mich sofort erkannte, anlächelte und mir in die Arme flog ;)))) Und ich muss sagen, es war, als würde ich eine "alte" Freundin abholen.

Zielstrebig ging es dann zum Bus, der uns in die Stadt brachte. Unser Hotel war so ziemlich direkt am Alex (was sich noch des Öfteren als mehr als praktisch erweisen sollte). Dort angekommen, durften wir entgegen unserer Erwartungen schon gegen 9:30h das Hotelzimmer beziehen - damit hatten wir nicht gerechnet, waren aber außerordentlich dankbar dafür, weil wir ja beide mordsmäßig früh in der Nacht aufgestanden waren.

Schnell das Gepäck aufs Zimmer, ein wenig frisch gemacht und dann ging es auch schon los; Auf zum Alex und erst einmal frühstücken und unser Treffen gebührend mit einem ... Na...??? Na klar, Gläschen Prosecco begrüßen.


Von der Dachterrasse des Park Inn Hotels, schnell einen groben Überblick von Berlin verschaffen... (Details erspare ich euch...)


Bis zu unserem Termin beim Reichstag haben wir eine Rundfahrt mit der S100 gemacht und danach gemütlich am Alex gechillt (siehe hier)


Ein ausgedehntes Frühstück am nächsten Morgen:


Gut gestärkt ging es dann zum Boulevard der Stars am Potsdamer Platz, hatten wir doch eine Mission zu erfüllen ;))))


(Mein kleines Tochterkind hat dies Sterne für uns gemacht).

Wir fanden es schon sehr beeindruckend, dass unsere Sterne es wirklich geschafft haben, einen ganzen Tag und mindestens die halbe Nacht doch zu überleben ;)

Gechillt einen Prosecco in der Sonne genießen und sich ein wenig vom Sightseeing erholen:


Das freundliche Ampelmännchen kurz küssen ;)


Tja, und dann für unser großes Date am Abend noch die passende Garderobe suchen:


Gisi konnte sich einfach nicht entscheiden...


(Ich habe dann aus purer Solidarität auf dieses schöne und vor allem bunte Out-Fit verzichtet)!

Und so trafen wir uns dann am Abend (in unseren ALTEN Klamotten)mit der lieben Bea




Wir hatten einen sehr lustigen und leckeren Abend - danke liebe Bea!

Am nächsten Tag sollte es zum Stoffbeute-Zug zum Maybach Ufer gehen. Leider war der Markt wegen Sturmwarnung abgesagt, aber Beute machten wir dann doch in einem neuen Stofflädchen (demnächst auch online Traumbeere.de).

Dort trafen wir dann auch auf Andrea von Pilzkitsch (heimlich organisiert für Gisi -hihi)

Wir verbrachten gemeinsam einen wunderschönen und lustigen Tag!

An dieser Stelle nochmals ein großes Lob an Dich liebe Andrea, dass Du es geschafft hast!!!!!

Am nächsten Morgen ging es dann nach Potsdam zum Stoffmarkt:


Wir hatten nicht nur die Stoff-Beute im Focus, sondern auch die Teilnahme an einem Blogger-Treffen - leider waren wir zu irritiert vom Ordnungsamt der Stadt Potsdam. Dieses sorgte nämlich für allgemeine Verwirrung und Unmut in dem sie den Verkauf sämtlicher Waren (SOGAR Kaffee)erst ab 11 Uhr freigaben!!!

DANKE DAFÜR!!! LIEBE ORDNUNGSHÜTER DER STADT POTSDAM"!!!!!

Gisi und ich machten uns dann auf den Rückweg, leider ohne Blogger getroffen zu haben. Halt!!! Doch!!! Anette von I_Tüpfel hat Gisi mitten am Wühltisch erspäht ;)))



(Pssst Anette, das Foto hab ich mir mal kurz bei Dir ausgeborgt...)


Während Gisi mit einer Nagelschere einige Stöffchen teilte, suchte ich unsere Verbindung zum Flughafen...


Auf zum Flghafen:



Ein letztes "Saaaluuuteeee meineeeee Guteeeeeee":


(Jedenfalls für diese Reise...)

Tja, alles hat nun mal sein Ende:


Vier wundervolle Tage mit unzähligen Eindrücken und netten Begegnungen durfte ich verleben. Ehrlich, ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so viel gelacht habe!!!

Gisi, ich danke Dir von Herzen für diese wundervolle Zeit!!!!

So, ich hoffe, euch hat dieser kleine Querschnitt unseres Blind-Dates gefallen.


Seid lieb gegrüßt Euer Schlottchen


P.S. Meine Stoffausbeute zeige ich euch ein anderes Mal






Kommentare:

  1. Ahhhhhh.....ohhhhhh......schön geschrieben! Ach, seufz....es war so wunderbar....und jetzt, wo ich diese weiße Traumweste in tollem Polyester so sehe....hätte mir schon super gestanden. MIST! Warum habe ich nur gezögert?
    Danke an dich noch mal für das betreute Reisen - ich werde dich bedingungslos weiter empfehlen!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. das sieht nach einem uuuuuunheimlich tollen kurztrip aus - toll !!! ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Danke, liebes Schlottchen, für den Einblick in eure bunte Reise, die ich einen Wimpernschlag lang streifen durfte! Die Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Ich finde es toll, dass ihr das organisieren konntet und ihr euch eine kleine Auszeit von Alltag und Familie gegönnt habt!!!
    Da es ja nun endlich mit meiner Verlinkung in deinem Blog geklappt, bin ich ab sofort immer up to date, was in deinem tollen Blog so läuft!!!!
    Liebe grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Schlottchen,
    du bist wieder da...hurrah! Dass ihr zwei jede Menge Spaß zusammen haben werdet, das habe ich mir gleich gedacht! Und erlebt habt ihr auch jede Menge! Das wird euch sicher noch lange in Erinnerung bleiben!
    Bin schon neugierig, welche Stoffschätze du mit nach Hause genommen hast. Der tolle Ring...hast du den auch von der Reise mitgebracht?
    Danke für's "Berichten"! :)
    Wünsche dir einen schönen Nachmittag und schicke dir viele liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein toller Bericht! Das schreit ja förmlich nach einer Wiederholung!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Oh, sieht das klasse aus: nach wirklich 4 wunderbaren stoffshopproseccosightseeingindiearmefallheiteren SUPERTAGEN ....
    Ich freue mich für euch mit, dass ihr so viel Spaß hattet !
    Ganz liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  7. Du Liebe, ich freue mich so sehr für dich und Gisi, daß ihr so eine wunderschöne Zeit hattet! Die Bilder vermitteln so viel Spaß und gute Laune, da wäre ich zu gerne dabei gewesen. Tolle Ringe habt ihr... na, ja, wenn ihr schon Sterne habt, dann auch Klunker! Ich hoffe, das Glücksgefühl hält noch lange an und du kannst von den vier Tagen Freude zehren! Irgendwann würde ich sooo gerne einen Detailbericht hören!

    Ganz herzliche Grüße und einen wunderschönen Tag
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht nach einer Menge Spaß aus. Schön zwei so freudig strahlende Menschen zu sehen. Es freut mich, dass ihr so tolle Tage hattet.
    Glg Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    auch bei Dir hört man Euern ganzen Spaß herraus und ich will das auch!!!!!!!! :-)
    Ich werde also mal ein Bloggertreffen ins Leben rufen - mal sehen was daraus wird.
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  10. Oh Mann!
    Da haben sich echt die zwei Richtigen getroffen, was wäre ich da gerne bei euch gewesen! :-)

    Ist das so schön in eure lachenden Gesichter zu sehen und zu spüren, wieviel Spaß ihr miteinander hattet!
    Hach, Mädels, da geht mir richtig das Herz auf - aber eigentlich, wenn ich ehrlich bin, hatte ich bei euch zweien auch nix anderes erwartet. ♥

    Tolle Tage hattet ihr da miteinander und ich finde es klasse von euch, dass ihr uns daran teilhaben lasst! *seufz*

    Komm' Schlottchen, lass dich wenigstens virtuell nochmal drücken, bis wir uns in echt wiedersehen! *knuddel*

    Glücklich geguckte Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Toller Reisebericht, ihr hattet ja viel Spaß bei noch mehr Prosecco! Ich freue mich schon auf morgen und bin auf den ausführlichen Bericht gespannt.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  12. Liebes Schlottchen,
    Ihr hattet ein super-tolles Wochenende, das merkt man in jedem Bild und jedem Wort!!! Toll!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein toller Ausflug mit 2 *ten* Freundinnen!;-)!
    Verrückt ist die Bloggerwlt ind doch sooo schön!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  14. ui, das sieht nach einer tollen zeit aus !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  15. Soooo, jetzt hink ich mal mit meinem Kommentar etwas hinterher ;-)
    Suuuuuuuupertolle Bilder!!! Wie gerne hätte ich da Mäuschen gespielt :-) Ja, man sieht Euch den Spaß wirklich an :-) Und die Sterne!!! Hör mal, die passen ja wirklich perfekt!!
    Ein toller Post über einen tollen Kurzurlaub :-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  16. Hi meine Liebe,
    ich muss auch eben meinen Senf dazu tun...
    Tolle Seite, einfach nur klasse, Schlottchen Müller...
    Bin begeistert...weiter so.
    Macht echt viel Spaß hier mitzulesen :D
    Liebe Grüße
    Susy

    AntwortenLöschen
  17. Das hast Du aber schön geschrieben liebe Stefa......eh Steffi ♥ Die zeit mir uns Dreien war leider viel viel zu kurz, ich hoffe auf ein nächstes Mal, es war RICHTIG RICHTIG schön! PG Andrea

    AntwortenLöschen