Donnerstag, 26. September 2013

RUMS # 39 Ich hoffe, es wirkt!

Ich war mit meinem Tochterkind wegen eines Spiegels beim Möbel-Schweden. Sicherlich kennt ihr das, wenns vom Guten etwas mehr sein darf ;)

Unter meinem Näh-Schreibtisch war noch Platz und da bot sich doch glatt dieses super tolle praktische Teil an, um endlich mal wieder für mehr Ordnung in meinem Chaos zu sorgen:



Ich habe es selber aufgebaut und auch gleich bestückt ***freu***



So sieht es (frisch eingeräumt) aus - mal sehen, ob es so bleibt (die Hoffnung stirbt zuletzt!Jedenfalls sind meine aufgerollten beschichtete Stoffe gut und übersichtlich verstaut.


Super praktisch zum Zuschneiden, weil die kleine Matte genau darauf paßt oder eben zum Aufbügeln kleinerer Teile, z.B. Einlage auf Taschenteile. Schneidematte verschwindet dann in einer der Schubladen.
Und das aller Beste ist, die Kommode hat Rollen und parkt unterm Schreibtisch, wenn sie nicht gebraucht wird ;))))

Etwas Genähtes gibt es aber auch:


Dieser Lunchbag von Farbenmix beherbergt meine Sonnencreme -so ist meine schöne Tasche vor unliebsamen Überraschungen geschützt.


Und zum guten Schluss noch mein Scherenetui - sollte mir auch zu mehr Ordnung verhelfen ;)

So, und da das alles nur für mich ist, lasse ich euch bei RUMS mal luschern.

Liebe Grüße euer Schlottchen

Sonntag, 22. September 2013

Sommer-Wichteln für mich war Weihnachten!!!

Endlich war es so weit! Endlich durften wir unsere Wichtelpakete auspacken!!! War das spannend. So war es bei mir:



So in etwa kam das Paket bei mir an. Und ich durfte nur gucken, schnuppern und schütteln - Gott sei Dank NUR knapp 5 Tage ;)



Ein Blick ins Paket!



Vorsichtig auf`s Tischchen gelegt... Jedes einzeln soo liebevoll verpackt!!!



Das Auspacken habe ich gaanz laaaangsam gemacht - das hat fast eine 3/4 Stunde gedauert!!!



Fast wie "Zuckerbrot und Peitsche" - nee, erst Nervenkitzel, dann Beruhigung ***lach***



Eine wunderschöne Kladde mit tollem Einband. Innen mit persönlicher Widmung...



4 wunderschöne Teelichter im "Eulenmantel", eine zuckersüße Eule, die mich von nun an beim Nähen bewacht.



Etwas für die Gesundheit, etwas zum Kompensieren - hihi!!!



Damit mir nicht kalt wird... was für den Hals und für in die Tasche ;)



Sicherlich ein paar wohl gehütete Streichel-Stöffchen und zwei herzallerliebste gestickte Buttons.

Der Brief ist für mich - nur für mich, den mag ich nicht teilen!!!


Liebe, liebe Tadewi!!!

Vieeeeeeeelen lieben Dank für diese absolut spitzenmäßigen Wichtelgeschenke. Ich bin sprachlos und überwältigt! Du hast meinen Geschmack mehr als getroffen. Ich bin sehr glücklich! Du hast alles sooo liebevoll vorbereitet und verpackt. Du hast das Wichteln für mich zu einem wirklich spannenden Erlbnis gemacht! Ich danke Dir von Herzen dafür!


Ich hoffe, dass alle anderen Mit-Wichteler auch glücklich und zufrieden sind.Ich werde dann jetzt hier mal weiter auspacken gehen ;))))

Ganz liebe Grüße euer Schlottchen

Freitag, 13. September 2013

Endlich ist es so weit ... unser 1. Nähtreff findet statt!!!!

Juhuuuuuu, endlich ist es soweit am 5. Oktober 2013 findet unser 1. Blogger-Nähtreff statt!!!
Ich freue mich ja schon sooooo. Natürlich lebt ein solches Treffen von der bunten Mischung der Teilnehmerinnen.

Wir sind bisher zu fünft und wünschen uns natürlich, dass Du und Du und Du... Lust und Zeit habt und neugierig genug seid, diesen Tag kreativ mit uns zu verbringen. Wir sind komplett!!!

Wir werden uns in der Nähe von Mönchengladbach treffen - wir liegen absolut günstig an der A61 und der A52.

Genauere Daten und Adresse gibt es bei Interesse/Anmeldung ;))))

Mit dabei sind momentan:

JO's Creativ

Knuddelwuddels

Lexie

Line Uni

Himbeerkamel

Klakline

mein Kleinkram

Madita Monster Mode

meine nähverrückte Freundin ohne Blog

und natürlich ich, das Schlottchen Müller



Da das hier heute mein 100 Post ist und heute Freitag der 13. ist und wir uns alle auf diesen ersten Nähtreff wie Bolle freuen, werde ich es jetzt flux beim Freutag verlinken ;))))))))))


Wir freuen uns auf alle wie Bolle ;))))

Liebe Grüße Schlottchen

Donnerstag, 12. September 2013

Knotenkleid Ceduna die 2.

Eigentlich ist Nr.2 ja schon länger fertig und wurde an den heißen Sommertagen auch gerne schon ausgeführt. Ich habe auch hier wieder die Ärmel weggelassen und habe die Armausschnitte einfach nur gecovert...



Ich glaube, ich muss "Püppi" mal etwas mehr Oberweite schaffen ;) Sie füllt diese Tunika leider nicht so aus wie ich.

Und da heute ja schon wieder Donnerstag ist, hänge ich das Teilchen mal flott zu Muddi ins RUMS-Schaufenster ;)))))

Liebe Grüße Schlottchen

Sonntag, 8. September 2013

Einladung zum Geburtstags-Gastbloggen

Die liebe Martina von Knuddelwuddels hat mich eingeladen auf ihrem Blog einen Gastpost zum Thema Geburtstag zu schreiben, denn ihr Blog besteht am 29.September ein Jahr... Tja, ein wenig überrumpelt, weil gerade erst aus dem Urlaub zurück und dann auch noch keine Ahnung was Gastbloggen bedeutet... Aber das "Schlimmste", ich bin die erste! Martina hat wohl für jeden September-Sonntag eine Gastbloggerin eingeladen ;)))) Eine so nette Anfrage von einer mir lieb gewonnenen Bloggerin wollte ich dann aber auch nicht ausschlagen...

Ausgerechnet Geburtstag und dann hat auch noch niemand aus meiner Familie im September seinen Ehrentag. Da habe ich mir gedacht, ich schreibe über meinen schönsten Geburtstag!

Mein Geburtstag ist in den letzten Jahren immer mehr in Stress ausgeartet - nicht nur für mich, sondern auch für meinen Mann und meine Kinder. Ich bin nämlich an Silvester geboren. Klingt erst mal toll - nach fetter Party und tollem Feuerwerk... Nein!!! Morgens früh, ich war noch im Schlafanzug oder gerade unter der Dusche, da kamen schon die ersten Gratulanten. Man wollte doch eben kurz gratulieren, denn es wäre ja noch soooo viel für die eigene Party zu tun. So ging das oftmals den ganzen Tag. Wir haben alles Mögliche ausprobiert: fette Party abends, Brunch bis in den Nachmittag, nur Kaffee und Kuchen, nur Verwandschaft, gar nichts - nein, entweder gab es Blitzeis, wo niemand was für kann oder meine Freunde und Bekannten wollten sich es nicht nehmen lassen, mir doch schnell persönlich zu gratulieren. Versteht mich bitte nicht falsch - ich freue mich über so viele liebe Gesten, aber wir waren dann manchmal so fix und fertig (ich oftmals von dem ganzen Sekt zum Anstoßen) und mein Mann vom Hechten zwischen Türe, Garderobe, Kaffeemaschine, dass wir des Öfteren den Jahreswechsel beinahe verpasst hätten ;))))))

Inzwischen versuchen wir über Silvester zu verreisen. Mein schönster Geburtstag war 2011! Wir haber mit unseren beiden Mädchen eine Aida Kreuzfahrt nach Süd-Ost-Asien gemacht. Diese Reise war einfach nur traumhaft schön - wir sprechen heute noch sehr oft über unser Eindrücke, die wir dort sammeln durften.
Für mich war dieser Geburtstag alleine schon deshalb schön, weil ich ihn in Ruhe geniesen konnte - ganz ohne Telefonanrufe, SMS... Wir haben in Penang einen tollen Ausflug gemacht und abends habe ich mit über 2000 Menschen meinen Geburtstag bei einem wahnsinns tollen Buffet gefeiert (okay, sie wußten es nicht - aber geschmeckt hat es ihnen trotzdem :)))))))) Das absolute Highlight war dann, dass es doch ein Feuerwerk gab. Es hieß, dass Aida keine Erlaubnis bekommen hätte, aber dann war die Freude groß, als an Deck auf hoher See dann doch ein gigantisches Feuerwerk geboten wurde!

Leider bin ich nicht der große Fotografierer - ich habe es im Herzen, das ist für mich das Wesentliche. Natürlich gibt es auch Fotos - leider nicht ganz so tolle...







Ich als Geburtstags-Flüchtling könnte mir vorstellen, jeden Tag Geburtstag zu haben ;)))))))

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und allen Geburtstagskindern alles Liebe und Gute

Euer Schlottchen

Donnerstag, 5. September 2013

Soooo viele Veränderungen...

Die Ferien sind nun auch bei uns zu Ende, das bedeutet, dass so langsam die Normalität wieder einkehren wird. Hier hat sich einiges geändert, von daher schätze ich mal, dass es bei mir etwas länger dauern wird. Unser großes Tochterkind hat ihr Studium angefangen und wohnt nun drei Autostunden von uns entfernt in einer WG. Alleine das ist schon eine riesen Umstellung für mich! Aber auch das kleine Tochterkind hat einen großen Schritt nach vorne gemacht - sie geht jetzt in die Oberstufe. Das bedeutet unregelmäßiger Stundenplan. Natürlich werde auch ich mich an die neuen Lebenssituationen hier gewöhnen, aber komisch ist es schon!!!!

Für RUMS habe ich auch etwas! Und zwar habe ich mir für unseren Urlaub noch schnell eine Strandtasche nach dem Farbenmix Schnitt "Pernille". Dafür habe ich sogar eines meiner Streichelstöffchen sehr großzügig verwendet ;)



Die Fotos sind irgendwie nicht gut gelungen - ich versuche es später zu ändern. Jetzt ruft erst einmal die Pflicht.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!

Euer Schlottchen