Freitag, 20. Dezember 2013

Et Christkindsche kütt...

 

ich
wünsche Euch
ein frohes Weihnachts-
fest, ein paar Tage
Gemütlichkeit mit viel Zeit
zum Ausruhen und Genießen,
zum Kräfte sammeln
für ein neues Jahr. Ein
Jahr ohne Seelenschmerzen und
ohne Kopfweh, ein Jahr ohne Sorgen,
mit so viel Erfolg, wie man braucht,
um zufrieden zu sein, und nur so viel
Stress, wie Ihr vertragt, um gesund zu bleiben,
mit so wenig Ärger wie möglich und
so viel Freude wie nötig, um 365 Tage lang rundum
glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum der guten
Wünsche überreichen ich Euch mit vielen herzlichen Grüßen

 
euer
Schlottchen
Müller
 

Donnerstag, 19. Dezember 2013

RUMS #51 Vorgezogen...

Vergangenen Samstag habe ich meinen IKEA-Besuch vorgezogen, weil ich endlich wieder mehr Ordnung im Nähzimmer haben wollte. Mein Schreib-Näh-Tisch war mir bei Weitem zu überladen - hatte ich doch kaum mehr wirklich Platz zu nähen. Mit "Malm" und zwei mal "Expedit" habe ich Abhilfe geschaffen, aber sehr selbst:



Die beiden Regale sind gegeneinander geschraubt und haben Rollen, so kann ich meinen neuen Zuschneide-Tisch prima dorthin schieben, wo ich ihn brauche. Er hat für mich die perfekte Arbeitshöhe. Meine Stickmaschine steht auf der Kommode und in ihr befindet sich auch alles, was mit ihr zu un hat ;)

Genial sag ich da nur... Einfach nur genial ;))))))))))))))))))))))))))) So genial, dass ich es bei RUMS mit euch teilen möchte...

Liebste Grüße vom Schlottchen

Montag, 16. Dezember 2013

Lauter Kleinigkeiten...

Momentan nähe ich lauter Kleinigkeiten, die eigentlich nicht sooo nennenswert sind. So habe ich heute zum Beispiel eine Abdeckung genäht. Der Lieblingsmann hat mir eine Sktzze mit den Maßen gegeben und mich gebeten eine Abdeckung für irgendein Maschinenteil zu nähen. Und wenn der Lieblingsmann mit einem Nähwunsch kommt, da zögert Frau doch nicht lange...

Auch der Lieblingshund brauchte ein neues Bettchen, da er brav wie er ist - jetzt wo Platz im neuen Schlafgemach vor Frauchens Bett ist - auch vor diesem schläft ;))))

Schlaffotos gibt es später, wenn der Lieblingshund denn Platz genommen hat...

Am Samstag war ich noch schnell mit dem kleinen Tochterkind beim Möbel-Schweden. Brauchte Frau doch was, um das Nähzimmer wieder einmal zu optimieren. Es ist alles zuwar schon montiert, einiges sogar schon eingeräumt, aber was fehlt ist LICHT... Nein, nicht das, was man anknipsen kann, sondern draußen das... So bekomme ich keine brauchbaren Fotos von meinem neu gestalteten Nähzimmer. Aber freuen tue ich mich jedes Mal, wenn ich den Raum betrete und eingeweiht habe ich die Neuerungen auch schon... So macht mir das Werkeln an meinen Maschinchen noch mehr Spaß! Ich hoffe, ich kann euch schon sehr bald Fotos zeigen...

Bis dahin wünsche ich euch eine stressfreie und besinnliche vorweihnachts Woche

Euer Schlottchen

Donnerstag, 12. Dezember 2013

RUMS #50 - Kleiner geht es fast nicht...

Da ich, wie sicherlich gaaanz viele von euch in geheimer Mission nähe, habe ich heute nicht sehr viel zu zeigen... aber, es ist für mich und deshalb dürfen sie zu RUMS ;D




Die Knöpfe liegen nur auf, da hätte ich gerne buntere...

Allen eine besinnliche Adventzeit wünscht euch Schlottchen


Freitag, 6. Dezember 2013

Mein Nikolaus-Freutag!!!

Letzte Woche konnte ich nicht zum Freutag poste, obwohl es auch erfreuliches gab... aber das kann ja auch noch nach gereicht werden ;)

Ich hatte hier ja geschrieben, was mich momentan so sehr beschäftigt und genau da ist auch mein Freutags-Post begründet...

Ich bekam von einigen hilfreiche Tipps, von anderen Zuspruch, Trost und Anerkennung. Die liebe Bea von nEmaDa hat eine Facebookseite für Ben und Julian eingerichtet, dort gibt es auch eine Aktionswoche mit Versteigerungen...

Sabine von Streuterklammotte produziert, was fehlt ;)

Zwei liebe Bloggerinnen schickten mir sofort Pakete mit wunderschönen genähten Dingen, aber seht selbst:

Von Camimapuppi kam das:




Die liebe Doro schickte das:



Falls ihr an irgendetwas gefallen habt, es steht alles zum Verkauf! Der Erlös geht an Ben und Julian.

Dann habe ich letzten Samstag ein super schönes Blogger-Frühstück gehabt, wo ich auch endlich Contadina kennen lernen durfte. Es war wieder einmal super toll (fast) alle Mädels wieder zu sehen - zwei kwaren verhindert, aber es gibt sicherlich sehr bald das nächste Treffen ;))) Auf meine Näh-Blogger-Mädels ist Verlass, auch sie unterstützen mich in meiner Spendenaktion - vielen lieben Dank nochmal an euch, ihr seid Spitze!!!!



Pssst, das Bild hab ich bei Martina gemopst - hihi.


Gestern war ich mehr als erfolgreich beim Klamotten-Kaufen (ist doch immer so, wenn Du was brauchst findest Du nichts). Jetzt, wo ich das passende Out-Fit gefunden habe, freue ich mich auch auf die Weihnachtsfeier morgen ;))))))

So, und jetzt freue ich mich auf einen entspannten Abend mit meinen Lieben.

Ich danke allen aus tiefsten Herzen, egal ob für Sach- oder Geldspenden, liebe Worte, organisatorische Unterstützung, einfach für alles, was hilft, tröstet und Kraft schenkt!!!!



Habt alle einen schönen Nikolausabend euer Schlottchen

Samstag, 30. November 2013

Dringend!!! Ihr werdet gebraucht...!

Gestern wurde ich emotional von einer Dampfwalze überrollt. Ich kopiere mal den Text vom Fußball-Club Fortuna Dilkrath rein:


Damals erfuhr der Verein, dass die Familie mit dem Verlust ihrer Tochter Emely, im Alter von 2 Jahren durch Krebs, bereits einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften hatte.

Neben Julian war sehr oft der kleine Bruder Ben (4 Jahre) mit auf dem Sportplatz. Im September letzten Jahres erhielt leider auch Ben die Diagnose, an Krebs erkrankt zu sein. Ihm und seiner Familie stand eine sehr schwere Zeit bevor. Nach scheinbar überstandenem Krankheitsverlauf im Sommer dieses Jahres und einem damit für uns spürbaren Aufatmen in der ganzen Familie, musste er sich nach einem Rückschlag (Hirntumor) wieder in ärztliche Behandlung im Uniklinikum Düsseldorf begeben.

Und nun auch noch Julian!
Der, wie ein kurzfristig erwachsen Gewordener, bei einer der letzten Trainingseinheiten auf dem Sportplatz den Vereinsmitgliedern sagte: „Ich habe jetzt auch Krebs.“

Der Verein und alle anderen sind tief getroffen und wollen der Familie helfen, falls dies für die Familie überhaupt möglich ist. Der Vater Jem hat in Elmpt (Tankstelle Kurve) eine kleine Autowerkstatt und musste diese jetzt schließen, denn er und seine Frau Bärbel müssen und wollen bei ihren Kindern sein. Die finanziellen Mittel der Familie neigen sich dem Ende zu. Finanziell zu Unterstützen wäre für den Verein und für alle, die die Familie kennen und mögen, eine kleine Chance, um die begleitende Existenzangst der Familie zu mildern.



Bitte spenden Sie ... jeder Euro zählt ...

(Quelle: http://www.fortuna-dilkrath.de/ ... Genehmigung der Veröffentlichung durch Herrn N. Bohnen)

Fortuna Dilkrath e.V. › Aktuelles ‹
www.fortuna-dilkrath.de


Nachdem die Tränen weggewischt waren und der Kloß im Hals geschrumpft war, bin ich sofort in die Offensive gegangen. Für mich war klar, dass ich der Familie helfen möchte, erst recht, weil Julian in die gleiche Schule geht, wie mein kleines Tochterkind. Vor Ort konnte ich schon ein paar Geschäftsleute finden, die mir die Möglichkeit geben, meine kleinen Nähwerke für diese Spendenaktion in ihren Geschäften anzubieten.

Vielleicht berührt euch das Schicksal dieser Familie ja auch und möchte gerne helfen. Geld könnt ihr gerne auf dieses Konto überweisen...



Wer mich gerne mit genähten Kleinigkeiten oder Material unterstützen möchte kann gerne per Email mit mir Kontakt aufnehmen.

Vielen Dank fürs Lesen!




Mittwoch, 27. November 2013

RUMS #48 mit Weihnachtszauberei

Manchmal frage ich mich, wie man manche Dinge zeitlich doch noch schafft, obwohl man im absoluten Zeitdruck ist...

Ich hatte ja erwähnt, dass ich "rotiere"... Naja, und weil ich Dank meiner nähverrückten Freundin recht gut in der Zeit war, hatte ich ein bisschen Luft, wo ich auf den Schreiner warten durfte. Diese Zeit habe ich dann genutzt, um unseren Terrassen-Tisch weihnachtlich zu dekorieren. Das ist bei mir zur Tradition geworden, seit wir unsere Terrasse überdacht haben. Eigentlich bin ich ja nicht so die Deko-Fee, aber diesen Anblick kann ich dann stundenlang genießen:



Ich habe für die Fotos die Adventkranz-Kerzen vom Vorjahr genommen, damit ihr auch sehen könnt, wie schön es aussieht, wenn es dunkel ist und alle Lichter brennen.

Und jetzt drehe ich gaaanz in Ruhe meine RUMS-Runde, um zu sehen, was ihr heute zu zeigen habt. Und während ich auf den Lieblings-Mann warte, lasse ich mich von euren Weihnachtszaubereien inspirieren.

Ich wünsche allen einen schönen Tag! Und weil ihr mir so zahlreiche liebe Kommentare dafür da gelassen habt, zeige ich es gerne auch bei Emma ;)))

Euer Schlottchen

HAPPYLOCK sucht neues Zuhause!

Vielleicht liest das Christkind, der Weihnachtsmann oder der Nikolaus ja gerade mit und weiß, auf wessen Wunschzettel eine Happylock Special punch Filzmaschine steht.




Hier könnt ihr schauen, was das tolle Teil so alles kann, dort findet ihr noch mehr schöne Beispiele. Leider fehlt mir die Zeit dazu, das gute Stück zu nutzen.

Das Maschinchen ist wie neu und wurde nur selten benutzt. Ich hätte gerne €150.- und verschicke kostenlos innerhalb Deutschlands.



Dienstag, 26. November 2013

Ein bisschen Kitsch muss sein...

Während des Verräumens und Putzens viel mir doch wie Schuppen aus den Haaren, dass Sonntag der 1. Advent ist... Da kann es doch unmöglich sein, dass in diesem Haus noch keine Deko eingezogen ist, also flux in den Keller und nach passendem Material gesucht. Gefunden hatte ich vom letzten Jahr so richtig kitschig bunte Kugeln, aber da hatte ich jetzt dann auch so richtig Lust drauf :D
Und so habe ich diese meine Wohnzimmertisch-Schale etwas verwandelt.



Jetzt gehe ich weiter sortieren und warte auf den lieben Schreiner. Ach ja, ich weiß nicht, ob das erlaubt ist, aber ich bringe das jetzt noch mal zum Creadienstag und zur Weihnachtszauberei.

Ich rotiere!!!

Ja, das kann man momentan wirklich nicht anders sagen, ich rotiere wirklich! Aber nicht, dass ihr jetzt denkt, ich würde am "Rad drehen" - nein, ich rotiere so zu sagen im Haus mit drei Zimmern ;D
Da ist Logistik wirklich sehr gefragt. Mein Vorhaben ist von langer Hand geplant, denn es soll eine Überraschung für meinen Lieblingsmann sein (der am Donnerstag erst wieder nach Hause kommt). Ich konnte einiges vorbereiten und vorsortieren und auch organisieren. Zum Glück gibt es liebe Menschen, die mir in kleinen und auch großen Dingen hilfreich zur Seite stehen... da winke ich doch mal gaaaanz schnell zu meiner (nicht nur) nähverrückten Freundin rüber... Meine Güte, was haben wir gestern gemeinsam geleistet - danke meine Liebe!!!! Aber auch meine beiden Tochterkinder helfen bei dieser Aktion mit und freuen sich schon auf Papas Reaktion...

Diese ganze Verräumerei und Möbelschieberei hat aber auch zur Folge, dass ich meine Machtzentrale wieder neu gestalten und organisieren darf/kann/muss... und dafür muss ich natürlich mit meiner persönlichen IKEA-Fachberatein zum Schweden... aber das kommt später, wenn alles wieder an Ort und Stelle ist (ein hartes Stück Arbeit wartet heute und morgen auf mich)!

Am Wochenende war das große Tochterkind zu Hause und da habe ich ihr schnell noch einen Adventkalender gezaubert -leider habe ich kein Foto gemacht. Aber von einem Türchen habe ich ein Foto geschossen.


Und da das zwei der Bulli-Stöffchen sind, darf ich doch glatt wieder ein Häkchen bei meinen 22 in 222 machen! Und den MugRug bringe ich noch schnell zum Creadienstag

So, jetzt werde ich mal weiter verräumen ;)

Allen einen schönen und erfolgreichen Tag!

Euer Schlottchen

Donnerstag, 14. November 2013

Geht es euch auch manchmal so? RUMS #46

Also, ich bin selber etwas ... naja... Also, beim Aufräumen - ich habe meinen Kleiderschrank umgekrempelt - da habe ich so manches schöne Teilchen entdeckt. Für mich genäht und NIE getragen:



Dabei finde ich ihn eigentlich total klasse! Ich werde meinen Fund jetzt mal gaanz nach vorne legen und hoffentlich auch mal ausführen!!!

Da ich den Rock für mich genäht habe, zeige ich ihn wenigstens bei RUMS.

Mal sehen, wer sich hier heute alles so tummelt ;)

Liebe Grüße euer Schlottchen

Sonntag, 10. November 2013

Schöne Dinge zum Abhaken!!!

Heute habe ich lauter schöne Dinge zum Abhaken gemacht - hihi!

Ich habe endlich MugRugs gestickt. Nach der schönen Stickdatei "Blumenmeer" von der lieben Marion - uuupsssssssssss, ist das jetzt Werbung oder die Bestätigung, dass ich mir die Datei auch wirklich gekauft habe??????!!!



Ich finde sie soooo schön. Da werden sicherlich noch etliche von entstehen ;)



Dann noch zwei Loops. Ich zeige hier nur einen, weil der andere genau so ist ;D

Und das nächste Häkchen mache ich auf meiner GUT-TU-Liste in Punkt 10, denn heute war ein richtiger Tag genau dafür *freu*!

Und weil das alles dieses Wochenende entstanden ist, ist das was für den Sewing SaSu

Allen noch einen schönen Sonntag Abend ;) Euer Schlottchen

Freitag, 8. November 2013

Einfach nur zum Freuen ;)

Es gibt wieder so einiges über das ich mich gerade sehr freue! So z.B. das meine nähverrückte Freundin endlich ihren eigenen Blog hat.

Dann hat gerade eben ganz unerwartet der Paketdienst bei mir geklingelt... eigentlich nicht besonderes, weil ständig irgendwelche Bestellungen diverser Familienmitglieder hier eintrudeln oder auch gerne mal welche von anwesenden Nachbarn... aber nur ganz selten mal für mich - ich habe ja auch nichts bestellt ;) ABER, diesmal war das Päckchen für mich, seht selbst:




Also, ich bin absolut sprachlos! Hatte mich die liebe Evelyn von Merlines kreative Welt doch vor einigen Tagen angeschrieben weil ich bei ihr den 1000. Kommentar geschrieben hatte... dafür wollte sie mir gerne einen Kleinigkeit - ja sie schrieb etwas von KLEINIGKEIT... Ich finde den Stoff (Winter Dreams) ja so wie so soooooo schön... und dann bekomme ich ein solch wunderschönes Täschchen und dazu noch Heidelbeermarmelade... hatte ich doch in den letzten Tagen irgendwo mal kommentiert, dass ich Heidelbeermarmelade liebe. Also, ich muss schon sagen Evelyn ist eine sehr sehr aufmerksame, großzügige und gaaaanz liebe Bloggerin! Und mal ganz ehrlich, das ist doch keine Kleinigkeit mehr, oder!?

Und das Beste wie immer zum Schluss: Mein großes Tochterkind hat endlich die Zusage und den Mietvertrag für ihre erste "eigene" Wohnung. Sie wird sie sich mit einer anderen Studentin ab Januar teilen!!!! Hach, darüber freue ich mich momentan gaaanz doll.
Unser kleine Madamme steckt gerade mitten in den ersten Klausuren und auch von da kommen positive Ergebnisse!

Ich könnte tanzen vor Freude ;))))) und deshalb bringe ich das schnell zur Knuddelwuddel Freu-Link-Party

Ich wünsche allen einen schönen Tag - ich freue mich sehr, dass es euch gibt

Euer Schlottchen

Donnerstag, 7. November 2013

Donners-RUMS#45-Tag

Heute ist Donnerstag... Und da wollte ich für RUMS meinen Pulli eigentlich schon eher fertig haben. Aber wie ihr das sicherlich selber kennt, kommt es öfter mal anders, als frau denkt... So kam gestern spontan eine Bekannte auf eine Tasse Kaffee rein geschneit - natürlich nimmt frau sich dann gerne die Zeit, auch wenn das ganze Gefüge in Wanken gerät ;)

Dann fehlte die passende Garnfarbe, also schnell zur nähverrückten Freundin gefahren, die selbstverständlich aushelfen konnte ;)

So konnte ich dann heute Vormittag zwischen Hund-Handwerker-Telefon-Paketdienst... meinen RUMS-Pulli fertigstellen!



Heute Abend werde ich ganz in Ruhe schauen, was ihr so zum 45.RUMS beigetragen habt ;)

Ach ja, meine nähverrückte Freundin heißt Anja und hat ENDLICH einen eigenen Blog *freu*!!! Vielleicht habt ihr ja Lust und Zeit sie zu begrüßen...

Liebe Grüße Schlottchen

Montag, 4. November 2013

22 in 222 Tagen

In meinen 20-Fakten über mich habe ich mich als "Listen-Schreiber" bzw. "Listen-Abstreicher" geoutet...

Wie könnte ich denn bitte schön hier , bei der lieben Liv Äpplegrön nicht mitmachen?!







Hier mein erster Part 11 neue Kreativprojekte:

1.)Meinen Kreisnäher endlich mal ausprobieren ✔✔


2.)Neue Sofakissen nähen ✔

3.)Ein Kameragurtband nähen ✔

4.)Eine Ledertasche für mich nähen

5.)Meinen ganz persönlichen DIN A5 Organizer gestalten

6.)MugRugs sticken ✔✔✔✔✔✔✔✔✔✔✔

9.)Loops nähen ✔✔✔✔

10.)Meinen BW-Seesack verwursten - ist wenigstens schon aufgetrennt... ✔✔

11.)Bulli-Stoffe, die ich für das große Tochterkind gekauft habe endlich verarbeiten ✔✔✔✔


Nun zu meiner Gut-Tu-Liste:

1.)Mindestens 1x im Monat in die Sauna gehen ✔✔✔

2.)Das "Nein-Sagen" mal wieder an richtiger Stelle üben! ✔✔✔✔✔

3.)Mindestens 3x ein Entspannungsbad genießen ✔✔✔✔✔

4.)Mein großes Tochterkind besuchen ✔

5.)Mit dem kleinen Tochterkind Schlittschuh laufen gehen - sie wollte lieber mit mir bummeln gehen ;) mehrfach erledigt!

6.)Einen Weihnachtsmarkt besuchen ✔

7.)Mein Wohlfühlgewicht anstreben - jedes Kilo zählt ;D ✔✔✔✔✔

8.)Mit dem Lieblingsmann eine Wochenendtour unternehmen - ist gebucht ;)))))Manchmal darf es auch etwas mehr sein - siehe hier

9.)Alleine in eine Metropole reisen und dort verrückte Dinge tun ;) - Flug und Hotel sind bereits gebucht!!! Erledigt! Berweise findet ihr hier und hier!

10.)Einen ganzen Sonntag mal einfach gar nichts tun - außer schöne Dinge natürlich, wie z.B.
lesen, baden, nähen... ✔✔

11.)Ein schönes Menue für liebe Freunde kochen ✔


So, da hab ich mir ja ganz gut was vorgenommen... Und da das ab heute gilt, läuft meine Uhr bis zum 15.06.2014!!!

Und ihr so???

Liebe Grüße vom Schlottchen